Protokoll Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag, 27. Januar 2017 fand im Clubhaus der Alemannia Bruchhausen „Der Badener“ die Jahreshauptversammlung der Angelsportgemeinschaft Ettlingen e.V. statt.

 

Um 20.00 Uhr eröffnete Schriftführer Markus Glück in Vertretung des 2. Vorstandes Christian Bürck die Jahreshauptversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Bei der Geschäftsstelle waren keine weiteren Anträge zur Tagesordnung eingegangen, die Beschlussfähigkeit der Versammlung wurde festgestellt.

Bevor Markus Glück zum üblichen kurzen Jahresrückblick zu Beginn der Versammlung kam, musste er leider der außergewöhnlichen Situation Rechnung tragen und auf den traurigen Teil des Jahres 2016 eingehen. Unser Ehrenvorsitzender Alfred Geyer verstarb am 17.02.2016. Alfred Geyer hatte den ersten Pachtvertrag für den Buchtzigsee abgeschlossen und 1979 die heutige Angelsportgemeinschaft als eingetragener Verein gegründet. Am 11.04.2016 verstarb unser 1. Vorstand Hermann Braun. Hermann Braun war fast 25 Jahre Mitglied im Verein und über 10 Jahre in der Verwaltung aktiv. Anfangs als Gerätwart, dann als 2. Vorstand und die letzten Jahre als 1. Vorstand! Mit der folgenden Totenehrung und einer Schweigeminute wurde Hermann Braun & Alfred Geyer sowie den verstorbenen Mitgliedern und Freunden des Vereins gedacht.

Im Anschluss gab Markus Glück den Anwesenden einen kurzen Rückblick über die vielseitigen Aktivitäten  des Vereins im Jahr 2016. Besonders zu nennen waren dabei der erfolgreiche Karfreitag, der trotz des relativ frühen Termins wieder gut besucht war und das 2016 erstmal durchgeführte Fest am Vatertag. Für den Vatertag hofft die Verwaltung auf steigende Besucherzahlen, sobald sich die Veranstaltung in der Bevölkerung herumspricht und auch die eine oder andere Rad-Tour künftig bei unserem Vatertag Station macht.

Zwischen den beiden Festen waren alle Angler zum Kameradschaftsangeln nach Altensteig wie immer vom Verein eingeladen. Den Abschluss des Vereinsjahres bildete das Abangeln im Herbst, bei dem leider trotz schönen Wetters nicht ganz so viele Angler ans Gewässer kamen wie die Jahre zuvor.

Anschließend stellte Kassier Günter Weber die finanzielle Situation mit einer Aufschlüsselung sämtlicher Einnahmen & Ausgaben des Vereins detailliert dar. Die größten Positionen sind an dieser Stelle die Mitgliedsbeiträge sowie Erlöse durch die Feste und auf der Ausgabenseite insbesondere die gestiegenen Kosten für die Gewässerpachten und Besatzmaßnahmen. Egon Kleins bestätigte daraufhin die von ihm und Thomas Schleicher in ihrer Funktion als Kassenprüfer durchgeführte Prüfung und lobte die tadellose und akribische Führung des Kassenbuchs in dem sämtliche Buchungsvorgänge ordnungsgemäß und einwandfrei protokolliert sind.

Den Bezug auf unsere Angelgewässer stellte Gewässerwart Nicky Lauinger in seinen umfangreichen Ausführungen zum Buchtzigsee und den Albabschnitten wieder her.

Zusammengefasst zeigen alle Gewässer eine positive Entwicklung, sowohl in Bezug auf die Angeltage aller Mitglieder, als auch auf die Fangergebnisse. Als Gewässerwart freute er sich besonders auch über den hohen Fanglistenrücklauf! Beim Seeputzen und den Gewässerreinigungen waren zahlreiche Mitglieder am Start und halfen den Buchtzigsee und die Alb in Schuss zu bringen und die Ufer von reichlich Abfall und Unrat zu säubern. Am Ettlinger Albabschnitt machte sich der stark gestiegene Müll am und im Wasser negativ bemerkbar. Auch dankte er allen Helfern die sich bei den Elektro-Befischungen, die das Regierungspräsidium Karlsruhe durchführt, auch kurzfristig bereit erklärten mit anzupacken.

Jugendwart Christian Gelder gab anschließend in seinem Bericht Einblicke über die Jugendarbeit des Vereins und die stattgefundenen Termine.

 

Die Jugend hat einen stabilen Bestand an Junganglern, die immer interessiert und engagiert bei den Jugend-Terminen dabei sind. Die Termine für 2017 wurden bereits festgelegt, ab März findet monatlich mindestens 1 Jugendtermin statt. Weitere Details werden wie immer über eine Jugend-Info und auf der Homepage bekannt gegeben. Anregungen zur Jugendarbeit nehmen Christian Gelder und Andre Tiefenthäler jederzeit gerne an.

Die Fischereiaufsicht wies alle Mitglieder nochmal darauf hin, dass Beobachtungen zu Gewässerverschmutzungen oder von illegaler Müll-„Entsorgung“ direkt der Polizei gemeldet werden müssen. Abschließend wurde auf das Mitführen der korrekt eingetragenen Angelpapiere hingewiesen.

Die darauf folgende Entlastung der Vorstandschaft wurde von Bernd Kunz ohne Gegenstimme oder Enthaltung positiv durchgeführt. Im Anschluss daran standen die Neuwahlen auf dem Programm, als Wahlleiter wurde hierfür ebenfalls Bernd Kunz vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Bei den durchgeführten Wahlen wurde die neue geschäftsführende Verwaltung einstimmig gewählt: 1. Vorstand: Dirk Meier, 2. Vorstand: Dominik Clemens, Kassier: Thomas Schleicher, Schriftführer: Egon Kleins und Gewässerwart: Stefan Jantzen.

Als neue Kassenprüfer stellten sich Nicky Lauinger und Markus Glück für die nächsten 2 Jahre zur Verfügung und wurden ebenfalls einstimmig gewählt.

Unter dem Tagesordnungspunkt der Ehrungen wurde Hans Heimerdinger für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden Uwe Sautter und Attila Arendt geehrt. Alle Jubilare die nicht persönlich anwesend sein konnten erhalten ihre Urkunde und ein kleines Präsent im Nachgang überreicht. Ein Dankeschön für Ihr besonderes Engagement erhielten die immer tatkräftig mithelfenden „Rentner“ Ignaz Oberreiter, Helfried Tiefenthäler, Egon Kleins, Rüdiger Zwick, Ewald Bernhard und Jürgen Szeponik. Ebenso bedankte sich Günter Weber mit einem kleinen Präsent im Namen der Verwaltung bei Andre Tiefenthäler für sein Engagement bei der Jugend und Ekkehard Stier für die tatkräftige Mithilfe an der Alb. Der neue 2. Vorstand Dominik Clemens bedankte sich im Anschluss bei der „alten“ Vorstandschaft und überreichte Günter Weber, Nicky Lauinger, Dieter Doll und Markus Glück zum Abschied jeweils einen reichlich gefüllten Vesper-Korb! Für ihre besonderen Verdienste während der knapp 20- jährigen Tätigkeit in der Vorstandschaft wurden Günter Weber, Nicky Lauinger und Markus Glück zu Ehrenmitgliedern der Angelsportgemeinschaft Ettlingen ernannt. Die drei bedankten sich vielmals für die immer kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit, in denen der Verein auch durch teils schwere Zeiten geführt wurde.

Unter dem letzten Tagesordnungspunkt Sonstiges wurden noch diverse Themen diskutiert, ehe vom neuen 1. Vorstand Dirk Meier die Versammlung um 21:30 Uhr ordnungsgemäß geschlossen wurde.

 

 

Die ASG Ettlingen e.V. freut sich mit ihren Mitgliedern auf eine erfolgreiche Angelsaison 2017. Petri Heil!

Vereinskalender

M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30