Kameradschaftsfischen + Abangeln 2017

Dieses Jahr standen gleich 2 Events direkt hintereinander auf dem Programm. Anders als die letzten Jahre hatten wir direkt vor unserem Abangeln - Hegefischen noch ein Kameradschaftsfischen unter dem Titel "Aalpokal" laufen. Am 23.09.2017 waren alle Mitglieder inclusive Familie zum gemeinsamen Essen am Buchtzigsee eingeladen. Sehr zu unserer Freude war der Zuspruch ziemlich groß und auch einige Kameraden hatten ihre Frauen und Kinder mit dabei. Unser 1. Vorstand Dirk Meier hatte sich im Vorfeld bereit erklärt ein Gulasch zu zubereiten, dass auch sehr viel Zuspruch fand. Bei netten Gesprächen und kühlen Getränken ließ sich die Zeit bis zur Dämmerung gut überbrücken. Gefischt wurde gezielt auf Aal, um diese dann im Nachgang einem Sportkameraden zum Räuchern mit zu geben.  Leider war das Ergebnis trotz der vielen Angler etwas gering.

Fatih Kocz und ein Jungangler Finn Fischbach konnten jeweils einen schönen Aal mit guten 70 cm Länge überlisten und bekamen als kleines Dankeschön einen Pokal und einen Gutschein von M&R Angelgeräte.  Es wurde noch ein weitere Aal gefangen, da es aber einige Zeit dauerte bis sich alle Teilnhemer wieder an der Hütte gesammelt hatten, war der glückliche Fänger leider schon gegangen. Somit ging der Fang etwas unter und ich bin mir auch ehrlich nicht mehr sicher wer es war "tschuldigung" aber auch hier nochmal ein dickes Petri an den Fänger :-)

Am nächsten Morgen startete dann pünktlich um 7:30 Uhr unser jährliches Ab-Hegefischen. Auch hier waren trotz Wahlsonntag (Sorry nochmal!! hatten wir bei der Planung echt nicht auf dem Schirm) mit 18 Teilnehmern ein ansehnliches Feld am Start. Zur Platzverlosung gab es dann auch noch lecker süße Stückchen. Gefischt wurde in 2 Durchgängen mit einer Mittagspause, in der es frische Steaks, Würste und Hähnchen gab. Beinahe hätte es auch einen Kartoffelsalat gegeben, aber vor lauter "Organisationshektig" hatten wir den im Vereinsheim vergessen. (Haben wir dann beim Aufräumen festgestellt - gut wir werden auch nicht jünger)

Das Wetter war so wie wir es verdient hatten und auch die Fische waren in Beißlaune.

Der Hegepokal ging an Christian Bürck der insgesamt 4,5 kg Rotaugen fangen konnte. Alles leckere Backfische. Er konnte auch den Fang des gößten Friedfisches auf seinem Konto verbuchen - Ein Rotauge mit 28cm.

Unser Schriftführer Egon Kleins konnte noch in letzter Minute einen Barsch mit 19,5cm fangen, bis dato schien es so, als hätte Stefan Karbstein die Nase im Raubfischsektor vorne.

Unsere Prinzen aus der Jugend waren ein Vorbild im Bereich Fairness. Lukas Jantzen und Valentin Kheim hatten beide ein Rotauge mit 19cm Länge gefangen, jedoch hatte Lucas noch einen Sonnenbarsch überlisten können. Die beiden Jungs waren sich sofort einige die Prinzenkronen für den Raubfisch- und Friedfischbereich zu teilen. Valentin ist somit dieses Jahr unser Friedfischprinz und Lukas unser Raubfischprinz .

Abschließend möchten wir uns nochmal bei Euch für die rege Teilnahme bedanken und nochmal herzlichen Glückwunsch an unsere frisch gebackenen Könige und Prinzen.

Ich hoffe wir sehen uns alle bei unserem nächsten Event "Forellenfischen" am 18. November - Einladungen und nähere Infos folgen bzw. habt ihr ja vielleicht auch schon.

In diese Sinne Petri Heil

Dominik

PS: Weitere Fotos findet Ihr in unserer Bildgalerie

Vereinskalender

M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30